Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

 

Neanderthal Museum als außerschulischer Lernort    
Niedersächsische Gymnasiasten erforschen die Humanevolution    

NEANDERTAL. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr erleben auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler vom Lise-Meitner-Gymnasium Neuenhaus und Uelsen Museumspädagogik der besonders intensiven Art. Gemeinsam mit ihrem Biologielehrer Dr. Marc-André Kaufhold und Experten des Neanderthal Museums werden 21 Zwölftklässler aus Niedersachsen zwei Tage (22./23. Januar) zum Thema Humanevolution arbeiten. Neben der Dauerausstellung und der Sonderausstellung „Wir Afrikaner“ in der Steinzeitwerkstatt können die Gymnasiasten die Mediathek des Museums nutzen und sich in der Steinzeitwerkstatt praktisch betätigen. Ihr erworbenes Wissen präsentieren die Schülerinnen und Schüler am Samstag, 23. Januar, in der Dauerausstellung des Museums. Von 14.00 bis 16.00 Uhr sind die Museumsbesucher eingeladen, die Schüler mit Fragen zu löchern. Sicherlich haben sie auch das ein oder andere Objekt zum Anfassen dabei, das man sonst in der Ausstellung nur hinter Glas zu Gesicht bekommt.

 

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e-Mail: museum@neanderthal.de; Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 9 Euro für die Dauerausstellung (inkl. Neanderthaler-Fundort), 7 Euro für die Sonderausstellung, Kombiticket 11 Euro. Ermäßigungen für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.
Partner der www.erlebnismuseen.de

 

Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104_99_1074
Telefax: 02104_73855
Mail: Presse@kreis-mettmann.de

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann