Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

 

Bauarbeiten auf mehreren Kreisstraßen  
Kreis saniert Fahrbahndecken  

KREIS METTMANN. In dieser und der kommenden Woche nimmt der Kreis Mettmann auf mehreren Kreisstraßen Fahrbahnsanierungen in Angriff. Dabei erhalten die betroffenen Straßenabschnitte neue Fahrbahndecken. Die Bauarbeiten dauern jeweils nur wenige Tage; der Kreis ist um eine zügige Abwicklung bemüht, bittet aber um Verständnis für mit den Arbeiten verbundene Verkehrsbehinderungen.

  • Haan-Gruiten, Parkstraße (K 20) von Pastor-Vömel-Straße bis Haus Nr. 7: Von Mittwoch bis Freitag, 9. Bis 11. November, werden Vorarbeiten durchgeführt: Es werden Bordsteine und Rinnen reguliert, Schachtabdeckungen und Kappen erneuert sowie Fräsarbeiten vorgenommen. Am Montag, 14. November, wird dann die neue Asphalt-Deckschicht aufgebracht.
    Anlieger und der öffentliche Nahverkehr können die Baustelle mit Einschränkungen befahren. Für den übrigen Verkehr ist der Straßenabschnitt während der Bauarbeiten ist voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
    Die Baukosten für diesen Abschnitt betragen rund 45.000 Euro.
  • Erkrath, Erkrather Straße (K 7) zwischen Römerweg und Unterbach:
    Diese Baumaßnahme wird ebenfalls unter Vollsperrung des Verkehrs durchgeführt – allerdings als Nachtbaustelle von Freitag, 11. November, 18.00 Uhr bis Samstagmorgen 10.00 Uhr. Durch die Nachtarbeit möchte der Kreis die Verkehrsbehinderungen auf das Geringstmögliche reduzieren. Die Umleitungen erfolgen großräumig zum Einen von Hochdahl über Unterfeldhaus-Unterbach Richtung Gerresheim und zum Anderen von der Mettmanner Straße (L357) durch Alt-Erkrath nach Hochdahl. Die Vollsperrung und Umleitung werden umgehend am Samstagmorgen aufgehoben.
    Sollte das Wetter ein Arbeiten zum vorgenannten Termin ausschließen, ist ein Ersatztermin von Montag auf Dienstag (14./15. November) – ebenfalls nachts – vorgesehen. In diesem Fall würde die Sperrung dann unverzüglich am Dienstagmorgen aufgehoben.
    Die Baukosten betragen rund 73.000 Euro.
  • Wülfrath, Aprather Weg (K 15) und Flandersbacher Straße (K 34):
    Zwei kleinere Abschnitte werden am Montag und Dienstag, 14./15. November, auf dem Aprather Weg und auf der Flandersbacher Straße saniert. Bei beiden Baumaßnahmen werden die Fahrbahnen jeweils nur halbseitig gesperrt, sodass der Verkehr die Baustellen passieren kann. Mit einer nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigung ist nicht zu rechnen.
    Die Baukosten für diese beiden Abschnitte belaufen sich auf rund 23.000 Euro.
  • Wülfrath, Rützkausener Straße (K 32) von Rohdenhaus Richtung Ortsdurchfahrt/Grenze Velbert:
    Während der Bauarbeiten am Dienstag und Mittwoch, 15./16. November, wird die Straße komplett gesperrt. Umleitungen – sowohl von Velbert wie auch von Wülfrath aus – werden eingerichtet.
    Die Baukosten betragen rund 22.000 Euro.

Herausgeber:
Pressestelle des Kreises Mettmann

Mail: Presse@kreis-mettmann.de

Logo Kreis Mettmann

 

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2020 Copyright Kreis Mettmann