Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 
05.08.2020

Besucher können Mosaike nach römischem Vorbild erstellen

Aktionstag im Garten des Neanderthal Museums

200805Mosaiksteine
Aus kleinen Steinchen können wunderschöne Kunstwerke erstellt werden.
200805Mosaiksteine (2)
Ein wunderschönes Mosaik.
gefördert durch:

NEANDERTAL. Im Neanderthal Museum neigt sich die Sonderausstellung „Gladiatoren - Helden der Arena“ ihrem Ende zu. Bis zum 31. August haben Interessierte noch die Gelegenheit, sich die Ausstellung anzuschauen. Für Besucher des Museums findet passend zur Ausstellung samstags im Museumsgarten von 12 bis 15 Uhr die kostenlose Aktion „Mosaike nach römischem Vorbild“ statt. Kinder und Erwachsene können mit wunderschönen Glassteinchen, die der Creativ-Discount dem Neanderthal Museum zur Verfügung gestellt hat, eigene Mosaike nach römischen Vorbildern anfertigen. Die selbst gebastelten Mosaike können mit nach Hause genommen werden.
Die Pädagogen des Neanderthal Museums achten auf die Einhaltung der Hygieneregeln während der Veranstaltung. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Termine: Samstag, 8., 15., 22., 29. August von 12 bis 15 Uhr.

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e-Mail: museum@neanderthal.de Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 11 Euro (inkl. Sonderausstellung und Neanderthaler-Fundort). Ermäßigungen für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.
Partner der www.erlebnismuseen.de

Herausgeber:
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

PM_Neanderthalmuseum_Foerderer-Logos

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2021 Copyright Kreis Mettmann