Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

3.500 Besucher am Neanderthal Museum

Sommerfest mit Besucherrekord


Viele Besucher fanden den Weg ins Neandertal

Aktionen für Groß und Klein beim Museumsfest

Besucherrekord beim Museumsfest 2014
Großes Sommerfest am Neanderthal Museum
Großes Sommerfest am Neanderthal Museum
gefördert durch:

NEANDERTAL. Einen Besucherrekord kann das Neanderthal Museum in Mettmann für das diesjährige Museumsfest verbuchen. 3.500 Besucher hatten am vergangenen Wochenende (16./17. August) den Weg ins Neandertal gefunden, um einen spannenden Einblick in das Leben unserer Vorfahren zu erhalten. Auf dem Neanderthaler-Fundort und rund um das Museum zeigten Handwerker und Archäotechniker ihr Können. Außerdem gab es für die kleinen und großen Besucher zahlreiche Mitmachaktionen: Von Speerschleudern und Bogenschießen, über Hammer und Amboss an der Esse schmieden, Steine in Formen schleifen oder Tonfiguren modellieren bis hin zu Getreide mahlen und leckere Steinzeitbrötchen backen war für jeden etwas dabei. Wer lieber nur zuschaute, konnte erleben, wie mit steinzeitlicher Technik ein Feuer entfacht wird. Spaß garantiert war außerdem auf der Hüpfburg, beim Rodeo-Rentier und dem Mitmachzirkus.

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e-Mail: museum@neanderthal.de Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 11 Euro (inkl. Sonderausstellung und Neanderthaler-Fundort). Ermäßigungen für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.
Partner der www.erlebnismuseen.de

Herausgeber:
Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104 / 99 1074
Telefax: 02104 / 73 855
Mail: presse@kreis-mettmann.de

 

PM_Neanderthalmuseum_Foerderer-Logos

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann