Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Im Pressearchiv suchen

 

 

Sonderausstellung "Monster & Mythen" endet am 24. Januar  
Monster-Abschied im Neanderthal Museum  

METTMANN. Wer sie noch nicht gesehen hat, sollte sich beeilen: Nur noch bis zum 24. Januar ist im Neanderthal Museum in Mettmann die Sonderausstellung "Monster & Mythen" zu sehen.
Die Highlights der Schau sind animatronisch zum Leben erweckte Modelle von Yeti und Drache, Chimäre und Zyklop, auch ein Alien begrüßt die Erdlinge in der Ausstellung. Da rollt der Yeti mit den Augen und fletscht drohend die Zähne, der Drache erwacht aus dem Tiefschlaf, die Chimäre blickt mit ihren drei Köpfen wachsam um sich und der Zyklop verspeist schmatzend eine fleischige Keule. Doch auch weniger furchteinflößende Vertreter aus der Welt der Mythen sind dabei: Gleich am Eingang zur Sonderausstellung heißt ein Einhorn die Besucher willkommen, und auch der Alien scheint eher den friedlichen Kontakt zu suchen.
Am Freitag, 22. Januar, gibt es für Familien und Kinder ab acht Jahren noch einmal eine letzte abendliche Taschenlampenführung. Die Führung beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt kostet für Kinder 4 Euro, für Erwachsene 8 Euro (inkl. Erfrischungsgetränk).
Endgültig Abschied nehmen von den Monstern heißt es dann am letzten Ausstellungstag, Sonntag, 24. Januar. Die Abschiedsführung mit dem Titel "Drachen, Einhorn und Chimäre" beginnt um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet 3 Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für Kinder und 7 Euro für Familien (jeweils zzgl. Eintritt).
Anmeldung unter Tel. 02104/979715 oder E-Mail fuehrung@neanderthal.de.

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Tel. 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e-Mail: museum@neanderthal.de; Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 9 Euro für die Dauerausstellung (inkl. Neanderthaler-Fundort), 7 Euro für die Sonderausstellung, Kombiticket 11 Euro. Ermäßigungen für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.
Partner der www.erlebnismuseen.de

 

Pressestelle des Kreises Mettmann
Telefon: 02104_99_1074
Telefax: 02104_73855
Mail: Presse@kreis-mettmann.de

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 
 
© 2019 Copyright Kreis Mettmann