Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kindertageseinrichtung Kirchendeller Weg in Mettmann

Logo der Kita Kirchendeller Weg
Logo der Kita Kirchendeller Weg
Heilpädagogische Kita Kirchendeller Weg, Mettmann
Heilpädagogische Kita Kirchendeller Weg, Mettmann
das Kletterparadies
das Kletterparadies
Urheber: Kita Kirchendeller Weg

In Kooperation mit der Stadt Mettmann betreibt der Kreis Mettmann am Kirchendeller Weg eine inklusiv arbeitende Kindertageseinrichtung mit sieben altersgemischten Gruppen.

Für 16 Kinder werden hier heilpädagogische Förderplätze aus dem Einzugsgebiet der Städte Mettmann, Wülfrath, Heiligenhaus und Velbert angeboten.

Das  nach neusten pädagogischen Erkenntnissen geplante, architektonisch ansprechende, Gebäude mit seinem großzügigen Außengelände bietet allen Altersgruppen viele Möglichkeiten, ihrer Spiel-, Bewegungs- und Experimentierfreude nachzugehen.

Die Bildung, Betreuung und Förderung der Kinder mit unterschiedlichem Entwicklungsniveau erfolgt in einer teiloffenen Gruppenstruktur.

Heilpädagoginnen, Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen sind für die individuelle Betreuung und Förderung der Kinder verantwortlich. Gruppenübergreifend sind eine Sprachtherapeutin, eine Krankengymnastin und eine Motopädin tätig. Als zusätzliche Helfer werden Personen aus den Freiwilligendiensten eingesetzt. Im Vordergrund des pädagogischen Handelns stehen die individuelle Förderung eines jeden Kindes und seine größtmögliche Verselbständigung. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass Ihr Kind mindestens drei Jahre alt ist und ein Förderbedarf festgestellt wurde.

Für die Aufnahme der Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf ist ein Antrag beim Sozialamt Ihres Wohnortes und eine amtsärztliche Stellungnahme erforderlich. Bitte lassen Sie sich diesbezüglich von uns beraten.

Fahrdienst

Für Kinder der heilpädagogischen Gruppen, die nicht selbst zur Einrichtung gebracht werden können, kann ein Fahrdienst beantragt werden. Soweit der Landschaftsverband Rheinland die Kostenübernahme zusagt, wird der Fahrdienst vom Kreis Mettmann als Träger der Einrichtung organisiert.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die nebenstehenden Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen gern!

 

 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Ansprechpartner/in

Zuständige Behörde

Kreis Mettmann, Der Landrat
Postfach
40806 Mettmann

Ansprechpartner/in

Frau Dorndorf
Amt für Menschen mit Behinderung

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 9128211
 

Frau Brückner-Winkels
Stadtverwaltung Mettmann

Icon E-Mail
 
Icon Telefon
02104 912820
 

Externer Link

Verwaltungssuchmaschine NRW

http://vsm.d-nrw.de/index/search
 
© 2022 Copyright Kreis Mettmann