Hilfsnavigation

Abfall-Kleinmengen aus privaten Haushalten

Deponie Langenfeld-Immigrath
Deponie Langenfeld-Immigrath

Auf der Kreisdeponie Langenfeld-Immigrath wird eine Annahmestelle zur Anlieferung von Kleinmengen verschiedener Abfälle aus privaten Haushalten betrieben.
 
Dort werden die nachfolgend genannten Abfälle in Mengen bis zu 0,5 m³ pro Anlieferung (das entspricht etwa einer Kofferraumladung) gegen eine Gebühr von 5 Euro angenommen:

  • Grünabfälle
  • Baumstubben
  • Bodenaushub
  • Bauschutt (ohne brennbare Anteile)
  • Metallschrott
  • Papier, Pappe und Kartonagen

Sind derartige Abfallanlieferungen mit geringen Anteilen von Haus- oder Sperrmüll vermischt, wird eine Gebühr von 10,00 Euro pro Anlieferung erhoben.

Mineralwolle muss in reißfesten Säcken verpackt sein und kostet pro 3 Sack 5 €.

Asbesthaltige Bauabfälle müssen mit reißfestem Material verpackt sein und kosten für Kleinmengen bis 100 kg 5 €. 

Blumenkästen aus Eternit, verpackt in reißfester Folie, werden als Sperrmüllanlieferung gewertert und mit 10,00 Euro pro Anlieferung berechnet.

Achtung: Restmüll wird von privaten Anlieferern nicht angenommen!

Adresse und Öffnungszeiten: 

Kreisdeponie Langenfeld-Immigrath
In den Sandbergen, Langenfeld
(siehe Anfahrtshinweis in der rechten Randbox)
Telefon 02175 98655(Deponie)
Telefon 0211 3026930(Verwaltung)
Ins Adressbuch exportieren

Mo-Fr 7.30-16.30 Uhr
Sa 8.30-12.00 Uhr


 
Link intern
 

Kontakt

Icon für Telefon
02104 99-0
 
Icon für Brief
 
Icon für Adresse
 
Icon für Erreichbarkeit
 

Suche

 

Interner Link

Abfallberatung für Privathaushalte in den Städten


Hier finden Sie die Kontaktdaten der Abfallberatung in Ihrer Stadt. Mehr

Publikation

Unverpackt-Läden

Unverpackt-Laden

Anfahrt Deponie Langenfeld-Immigrath

Anfahrt nur über die A 542


Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zur Kreisdeponie Langenfeld-Immigrath.

Ansprechpartner/in

Kreisdeponie Langenfeld-Immigrath
In den Sandbergen, Langenfeld

Icon Telefon
0211 3026930
 
 
© 2022 Copyright Kreis Mettmann